Trauern um das erwachsene Kind

Ein Kind bleibt immer das eigene Kind, ob ein Jahr alt oder 45 Jahre. Sein Tod ist reist eine Wunde in die Seele der Eltern, die sich nur schwer oder gar nie verschliesst. «Warum musste mein Kind und nicht ich sterben??»

Wir bieten ein Trauer Café für Eltern an, deren Kind als erwachsener Mensch gestorben ist. Es ist Platz für Hader, Verbitterung, die Problematik mit den verbliebenen Schwiegertöchter und – Söhne, mit den Enkelkindern, mit dem Erbe und vielem mehr.

Datum: 4. Mai

Zeit: 18h – 21h

Ort: Werkstatt, Azzurro (Fachstelle für Suchtkrankheiten, Blaues Kreuz)

Kosten: CHF 30.– (Suppe, Brot und Getränke inkl.)