Ferien mit Trauer Café

Der Sommer ist typischerweise die Zeit, in der alle mit Ferienmachen beschäftigt sind. Kaum jemand hat Lust sich während der schönen Jahreszeit mit Trauernden zu befassen. Wir schon! Wir laden Menschen in Trauer ein, mit uns drei Tagen in Frankreich zu verbringen. Wir geniessen einfach die schöne Umgebung mit Gleichbetroffenen und geniessen die Gespräche, die dort enstehen und das Erlebte, das uns alle verbindet.

Vorausgesetzt die allgemeine Pandemie-Lage lässt es zu, fahren wir für drei Tage ins Burgund uns verbringen ein paar gemeinsame Ferientage. Ausser abwaschen und mitkochen ist alles freiwillig. Gesprächsrunden, Spaziergänge, Yoga, singen, lachen, Blumenpflücken, Federballspiel, Pingpong, fotografiern, fischen, Brennholz hacken….

Programm

Freitag Mittag: Ankunft, kleiner Imbiss, Zimmer beziehen, Gesprächsrunde, kochen, essen

Samstag: Yoga, Frühstück, Gesprächsrunde, kleiner Imbiss, Ausflug nach Louhans, Schreibwerkstatt: «Essenz der Trauer», kochen, Apéro, essen

Sonntag: Yoga, Frühstück, Gesprächsrunde, kreatives Arbeiten oder Schreiben, kleiner Imbiss, packen, aufräumen, Abfahrt.

Fotos vom vergangenen Jahr findet Ihr unter den Impressionen dieser Webseite